Developed in conjunction with Ext-Joom.com



Der bedeutendste Tag unserer Reise begann v.a. für die Mädchen schon sehr früh: Haare, Make-Up und das Kleid mussten perfekt sitzen. Auch die Jungs putzten sich mit Anzug und Krawatte heraus. Nachdem das komplette Styling vollendet war und sich jeder wie eine Prinzessin bzw. Prinz fühlte, ging es ab ca. 15 Uhr zum Fotoshooting. Nach mehrmaligem Wechseln der Kulissen und unzähligen Bildern wurde um 18 Uhr in der Turnhalle das Promdiner serviert. DieTurnhalle wurde schon einige Tage vorher mit Luftballons und Lichterketten unter dem Motto 'Secret Garden' geschmückt und war nicht mehr als Turnhalle wiederzuerkennen. Beim Grand March, dem Einzug in die Halle, wurden die auftretenden Pärchen einzeln angekündigt und sie betraten durch den Pavillon die Halle. Dann wurde bis Mitternacht getanzt, wobei sich die deutsche Tanzkultur deutlich von der amerikanischen unterschied. Durch die hervorragende Security von Herrn Hartl wurde auch sichergestellt, dass keiner gegen den 'Dancecontract' verstoßen hat. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Prom ein unvergesslicher Tag war und unseren Aufenthalt perfekt abgeschlossen hat.

545784 2605502076873 1834546182 1589676 1460658028 n

 

pic 322

 

pic 358