Developed in conjunction with Ext-Joom.com



Ein europaweiter Wettbewerb am HLG

Organisation am HLG: Doris Eichner

 

Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Mathe-Känguru:

Termin für den  Känguru-Wettbewerb 2016:       Donnerstag, 17.03.2016

Für den diesjährigen Wettbewerb haben sich 139 Schülerinnen und Schüler angemeldet.

Info

Über den Mathe-Känguru:

Zeitpunkt
Der Wettbewerb findet europaweit am dritten Donnerstag im März statt.

Ablauf
In 70 Minuten müssen Multiple-Choice Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade gelöst werden. Verwendet werden dürfen dabei nur Stift, Schmierpapier und Hirn. Die Klassenstufenkombinationen 5/6, 7/8, 9/10 und 11/12 erhalten jeweils eigene Aufgaben. In der Endauswertung werden nur die Jahrgangsstufen (keine Kombinationen) miteinander verglichen.

Anmeldung
Über den Anmeldetermin informiert Frau Eichner rechtzeitig. Alle Schülerinnen und Schüler einer Klasse, die am Känguru teilnehmen wollen, vermerken dies auf einer Klassenliste, sammeln das Startgeld von derzeit 2,- € pro Kopf ein und geben die Liste zusammen mit dem vollständigen Startgeld fristgerecht bei Frau Eichner oder bei der Mathematiklehrkraft der Klasse ab.
Achtung: Bitte keine Listen und Gelder bei Frau Lang abgeben! Diese Listen werden nicht berücksichtigt!

Gewinne
Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhalten eine Urkunde sowie ein ausführliches Lösungsheft. Dazu gibt es noch eine Kleinigkeit (Knobelspiele etc.) Diejenigen, welche die Plätze 1 bis 3 belegen, erhalten Sachpreise (Bücher, Spiele, ...). Mitmachen lohnt sich immer!

Weitere Informationen
Diese gibt es bei Frau Eichner und oder unter der Website des Wettbewerbs: http://www.mathe-kaenguru.de

Rückblick

Rückblick:

 

Schuljahr 2014/15:

129 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Unsere 19 Sonderpreisträger:

 Hanfland Marlene 5a, Liedl Julius 5b, Lintner Nico 5e, Stangier Miriam 5e

Szwajkowska Maja 6a, Mieslinger Sophia 6a, Hoheisel Paul 6b (zusätzlich: Känguru-T-Shirt für den weitesten "Känguru-Sprung"), Nowak Petra 6b, Englisch Madeleine 6c, Nowak Lilian 6c

Haberl Alexander 7a, Hönig Lukas 7c, Stini Elias 7e, Strasser Martin 7e

Christidis Ioannis 8a

Biberger Daniel 9b, Fronhöfer Christoph 9c, Lents Marco 9c

Goderbauer Benedikt Q11


 

Schuljahr 2013/14:

168 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Unsere 17 Sonderpreisträger:

Hoheisel Paul, 5B, Harrer Florin, 5D, Pallmer Hannah, 5B, Englisch Madeleine, 5E, Szwajkowska Maja, 5C

Haberl Alexander, 6A, Schmid Nora, Eder Stefan (zusätzlich: Känguru-T-Shirt), 6B,  Drewitz Daniel, 6C, Weber Thomas, 6D, Strasser Martin, 6E      

              Christidis Ioannis , 7A, Biberger Daniel, Freutsmiedl Ludwig , Roßmanith Magdalena, 8B

Goderbauer Benedikt, 10B

 


 

Schuljahr 2012/13: 

167  Teilnehmerinnen und Teilnehmer

18 Sonderpreisträger:

Strasser Martin, 5b, Eder Stefan, Hönig Lukas, Schmid Nora, 5d, Klein Anna , Grabl Niklas, Schad Gregor, 5e

Christidis Ioannis, Köhnke Lena, 6a, Brunner Christina, 6b, Goderbauer Lukas, 6c, Löken Lena, 6e, Zhang Anni, 6g,             

Hösl Regina, 7b, Fronhöfer Christoph, 7g, Ivanova Alina, 7h

Goderbauer Benedikt, 9c         

Deubelli Maximilian, 10a (zusätzlich Känguru-T-Shirt)      


 
 

Schuljahr 2011/2012:    224 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

                            12 Sonderpreisträger             


 

 

Schuljahr 2010/2011:    237 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

               14 Sonderpreisträger

 


 

Schuljahr 2009/2010:

160 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

11 Auszeichnungen (also 1., 2. oder 3. Preise):

Lea Gruber

Mayya Abaschina, Benedikt Goderbauer , Michelle Batsch , Korbinian Ostermaier  (zusätzlich Känguru T-Shirt für den größten Känguru-Sprung), Nicole Voelker, Andrea Lengmueller

Maximilian Deubelli, Magdalena Bauer, Kristin Bruening, Anna Liedl


 

Schuljahr 2008/2009:

210 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

26 Auszeichnungen (also 1., 2. oder 3. Preise)

Johannes Baba

Maximilian Deubelli, Jonathan Hort, Judith Beck, William Bittner, Philipp Helbing

Julian Hess, Felix Kosterhon, Tobias Gretsch

Florian Pawlik, Daniel Scholz (zusätzlich Känguru-T-Shirt), Katharina Dietz, Mira Sabel, Michael Spiessl

Alexander Neumaier, Christian Suttner, Oliver Bornschlegl, Maximilian Fürst

Thomas Maier, Tobias Holzapfel, Tobias Feistl, Stefan Burger, Florian Schmidt, Johannes Obermeier, Valerian Thielicke

Simon Steurer


 

 

Schuljahr 2007/2008:

158 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

28 Auszeichnungen (also 1., 2. oder 3. Preise)

Macimilian Deubelli, Philipp Helbing, Anna Liedl, Anna Damböck, Stefanie Kupferling, Daniel Neumaier, Florian Rappelt, Nora Kain, Andreas Schuller, Patryk Kalogiannis

Tobias Gretsch (Känguru-T-Shirt), Julian Hess, David Bunk, Felix Kosterhon, Johanna Beck

Florian Pawlik, Toni Pritscher, Theo Lateltin, Marcel Leitenberger, Baolong Diep, Martin Emslander, Tristan Lenz

Maximilian Fürst, Christian Suttner, Konstantin Gross

Johannes Oswald, Michael Fischbacher, Patrick Labermeyer

 

 

kaenguru08
(klicken für größeres Bild)

 


Schuljahr 2006/2007:

148 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

24 Auszeichnungen (also 1., 2. oder 3. Preise)

Veronika Räpple, Marlene Ganslmeier, Felix Kosterhon, Jonas Paintner, Tobias Gretsch, Patrick Weikl

Florian Pawlik, Simon Reith, Christian Panse, Mira Sabel, Daniel Scholz, Alexandra Wagner, Robert Labus, Bao Long Diep, Marcel Leitenberger

Christian Suttner, Peer Menzel, Katharina Schmid, Jan-Eric Egenolf, Maximilian Fürst, Philipp Oestreich

Marc Stanglmayr, Simon Pigat

Simon Steurer

 

kaenguru07_k
Die strahlenden Gewinner mit ihren Preisen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Schuljahr 2006/2007:

148 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

24 Auszeichnungen (also 1., 2. oder 3. Preise)

Veronika Räpple, Marlene Ganslmeier, Felix Kosterhon, Jonas Paintner, Tobias Gretsch, Patrick Weikl

Florian Pawlik, Simon Reith, Christian Panse, Mira Sabel, Daniel Scholz, Alexandra Wagner, Robert Labus, Bao Long Diep, Marcel Leitenberger

Christian Suttner, Peer Menzel, Katharina Schmid, Jan-Eric Egenolf, Maximilian Fürst, Philipp Oestreich

Marc Stanglmayr, Simon Pigat

Simon Steurer

 

kaenguru07_k
Die strahlenden Gewinner mit ihren Preisen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Schuljahr 2005/2006:

129 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Preisträger: Peer Menzel, Josef Kutter, Florian Pawlik, Julian Sperling, Baolong Diep, David Junker, Moritz Schuder, Christian Pleyer, Lucas Jeschke, Katharina Dietz, Dominik Peller, Simon Pigat, Oliver Marton, Florian Schmidt, Stefan Burger, Josia Fauser, Florian Meindl, Tobias Steurer


Schuljahr 2004/2005:

118 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Preisträger: Ludwig Peuckert, Jakon Hahn, Simon Steurer, Dominik Peller, Tobias Steurer, Christian Suttner, Simon Pigat, Tobias Bartel, Florian Schmidt, Markus Ritthaler, Florian Langgartner, Johannes Oswald, Christina Krammer, Jessica Arnold, Christian Steibl


Schuljahr 2003/2004:

119 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

14 Preisträger


Schuljahr 2002/2003:

Erstmalige Organisation des Mathe-Känguru am HLG durch E. Bichler.

109 Teilnehrmerinnen und Teilnehmer

Preisträger: Simon Steurer, Fritz Wenzl, Christian Steibl, Markus Häusler, Michael Böhm, Robin Kagerer, Eduard Hez, Florian Meindl, Johannes Holstege, Maximilian Butz, Carola Burkl