Developed in conjunction with Ext-Joom.com



Was Träume über uns verraten

Jeder Mensch kann träumen. Aber was ist, wenn jemand nur in die Träume anderer Menschen "einsteigen" kann und keine eigenen Träume hat? Auf dieses Gedankenexperiment lässt sich das Unterstufentheater des Hans-Leinberger-Gymnasiums in seinen Vorstellungen "Von einer, die auszog, das Träumen zu lernen" ein. Die Vorstellungen finden am Dienstag, 10.07. und am Donnerstag, 12.07. jeweils um 19 Uhr im Theaterraum des HLG statt. Der Eintritt ist frei.

IMG 1704

Einige Klassen am HLG hatten bereits vor der Premiere das Vergnügen, vom Ensemble des Unterstufentheaters mit in die Traumwelt anderer entführt zu werden. Dass sich dabei oft Abgründe auftun, die zeigen, wie gnadenlos wir Menschen in Schubladen sortieren und aburteilen, beeindruckte die Schüler sehr. Durch die peppige Umsetzung des lehrreichen und spannenden Stückes gelingt es den jungen Schauspielern unter Leitung von Heike Leneis und Jürgen Radius, das Publikum zu fesseln und mit den Träumern mitfühlen zu lassen. So bietet die Theatergruppe mit ihrer Aufführung eine kurzweilige Unterhaltung, deren Moral noch lange in uns nachhallt.

IMG 1719

IMG 1708

IMG 1714

IMG 1726

IMG 1737

IMG 1738