Developed in conjunction with Ext-Joom.com



Schüler qualifizieren sich für das Landesfinale in Unterhaching

gerätturnenBeim diesjährigen Bezirksfinale im Gerätturnen der Schulen in Kelheim ging das Hans-Leinberger-Gymnasium mit zwei Mannschaften an den Start. Dabei konnten sich die Jungen und Mädchen, die in einem gemischten Team antraten, die Goldmedaille sichern und damit die Qualifikation für das Landesfinale, das am 8. März in Unterhaching stattfindet, erreichen.

 

 

 

 

 

Niederbayerischer Meister WK IV: Lena Burger, Maximilian Petrushansky, Niklas Schumacher, Diana Eder, Burhan Gümüs, Elijah Szabó (von links nach rechts)

 

Die Mädchenmannschaft um Cecilia Schmidt, Agnes Matzberger, Katharina Klink, Anna Schäbel, Nelli Ferstl und Annalena Herdeis verpasste leider einen der begehrten Podestplätze und landete auf dem vierten Platz.

Mädchenmannschaft  

Mädchenmannchaft: Katharina Klink, Cecilia Schmidt, Annalena Herdeis, Anna Schäbel, Agnes Matzberger, Nelli Ferstl (von links nach rechts)

Im Wahlunterricht sowie in zusätzlichen freiwilligen Trainingsstunden übten die Schüler/innen fleißig die Vielzahl an Übungen, die am großen Wettkampftag gefordert waren. Neben den Sonderprüfungen Stangenklettern, Standweitsprung, Synchronturnen und Staffellauf punkteten die Schüler/innen vor allem bei den Einzelleistungen an den Geräten Reck, Barren, Schwebebalken und Boden.An dieser Stelle möchten sich die Turner und Frau Naumann sehr herzlich beim Förderverein des HLG für die großzügige Unterstützung bedanken. 

Die neu erworbenen und vom Förderverein finanzierten Turntrikots und -hosen für die Jungen fanden bei der Mannschaft großen Anklang und beeindruckten bei den Wettkämpfen.
Vielen Dank!