Developed in conjunction with Ext-Joom.com



Handball 2016 640x480

Am 16.12.2016 fand im Sportzentrum West Landshut der diesjährige Regionalentscheid der Jungen II im Handball statt. Die teilnehmende Mannschaften kamen von der Realschule Ergolding, dem Maristen-Gymnasium Furth und dem Hans-Leinberger-Gymnasium Landshut.

 

Im ersten Spiel trafen die Jungen vom HLG auf die RS Ergolding. Die Leinberger, die von OStRin Kosch betreut wurden, lagen von Anfang an in Führung und gewannen trotz mehrerer unnötiger Fehlwürfe souverän mit 12:3. Das zweite Turnierspiel, in dem die RS Ergolding auf das Maristengymnasium traf, endete mit einem deutlichen 15:6 für Furth, so dass es im dritten Spiel zu einem richtigen Finale zwischen dem HLG und den Furthern kam. In der ersten Halbzeit zeigten die jungen Handballer einen spannenden Schlagabtausch, in dem sich keine Mannschaft eindeutig absetzen konnte (Halbzeitstand 5:4). Nach dem Seitenwechsel gelang es den HLG-Jungs dann leider nicht mehr, die Further, die neben einem überragenden Spielmacher auch noch einen sehr geschickten flexiblen zweiten Kreisläufer in ihren Reihen hatten, zu kontrollieren. Am Ende gewann das Maristengymnasium verdient mit 11:7 und ging somit als Sieger aus dem Turnier hervor.

Für das Hans-Leinberger-Gymnasium spielten (siehe auch Foto): Hannes Winicki, Kilian Lachner, Julian Dormehl (2 Tore), Josef Obinger (4), Jakob Schad (3), Dominik Schiwietz (4), Viedal Roman (5), Dennis Gruber (1).