Developed in conjunction with Ext-Joom.com



Service

elanusEs ist leise ... es ist klein ... es sieht alles...

  

Hinter dieser Ankündigung versteckte Frau Dr. Hölzl im Dezember 2016 die Vorstellung des Buches "Elanus" von Ursula Poznanski. Die Geschichte um Jona, der oft aneckt, seine Drohne startet und schließlich selbst gejagt wird...

Das spannende Buch ist natürlich auch in unserer Bibliothek zu entleihen!

 

 

 

 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Hans-Leinberger-Gymnasium wird ab Anfang November 2016 die Nutzung von ESIS und HAnSy beenden und zum Eltern-Portal der Firma art soft and more aus München wechseln.

 Der Funktionsumfang wurde dem Elternbeirat und Personalrat des HLG vorgestellt und diskutiert. Wir erwarten zum einen eine Vereinfachung für die Eltern, da zukünftig nur noch ein Dienst für alle Funktionen verwendet werden muss. Zum anderen bieten wir den Eltern eine weitere Möglichkeit mit der Schule Kontakt aufzunehmen.

Nach der Abschaltung von HAnSy werden Sie über das Eltern-Portal bereits für die kommenden Elternsprechtage (Jgst. 5: 22.11.2016, Jgst. 6-12: 1.12.2016) Gesprächstermine reservieren können. Die Möglichkeit, dass Sie Termine über die Kinder direkt bei der Lehrkraft reservieren können, wird es nach wie vor geben.

Mit der Abschaltung von ESIS werden Sie keine Rundschreiben und Elternbriefe mehr auf diesem Wege bekommen. Stattdessen werden sie in der Rubrik Aktuelles im Eltern-Portal abgelegt. Sie erhalten darauf Zugriff und werden per E-Mail informiert, wenn Sie sich im Eltern-Portal registriert haben. Wir hoffen, dass alle Eltern diese neue und leistungsfähige Möglichkeit nutzen werden. Alle Rundschreiben und Elternbriefe der Schule erhalten Sie aber nach wie vor im Sekretariat der Schule in Papierform.

Um sich am Eltern-Portal anmelden zu können benötigen Sie den Pin-Brief mit ihren Zugangsdaten, der zusammen mit der Einwilligungserklärung an Sie bzw. Ihr Kind von der Klassen- bzw. Kursleitung ausgeteilt wurde. Bitte lesen Sie sich die Datenschutzerklärung durch und geben Sie die von Ihnen bzw. Ihrem Kind unterschriebene Einwilligung zur Datenverarbeitung an die Klassenleitungen oder Kursleiter (Q11: Deutsch, Q12: Mathematik) zurück. Erst damit ist es uns erlaubt, Ihnen die Nutzung des Eltern-Portals dauerhaft zu ermöglichen.

Wenn Sie z.B. bei getrennt lebenden Eltern für Ihr Kind einen weiteren Zugang zum Eltern-Portal benötigen, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat.

Hier geht's zum Eltern-Portal des Hans-Leinberger-Gymnasiums.

buchempfehlungMai4Was muss ein Buch haben, damit es ein gutes Buch ist? ... Diese Frage stellte Frau Herdeis den ca. 20 Zuhörerinnen und Zuhörer zu Beginn ihrer Buchvorstellung.

 

 

 

 

 

 

 

Ende April stellte in der Reihe Buchempfehlungen am HLG Frau Dr. Heinisch ein Buch für die Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen vor.

maerzEmpfehlungIn der Reihe "Monatliche Buchempfehlungen in der HLG-Bibliothek" stellte im März Frau Ammer ein Buch für die Schülerinnen und Schüler der 5.-7. Klassen vor: "Linkslesestärke" von Anja Janotta.

Die April-Buchempfehlung gibt's am 29.4. und wendet sich an Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen.

PS: Wenn du selbst ein Buch empfehlen willst, melde dich bei Frau Arnold.

 

 

 

Unterkategorien

Die Bibliothek des HLG bietet reichlich Raum zum Recherchieren, Studieren oder auch einfach zum Schmökern und Relaxen.

bib hlg 412 PC-Arbeitsplätze mit Internet-Anschluss ermöglichen neben der Recherche im Internet auch das Arbeiten mit den schulischen Programmen, z.B. wenn zuhause kein PC zur Verfügung steht oder in Freistunden.


Insgesamt über 18000 Medien stehen zur Verfügung. Darunter finden sich wissenschaftliche Standardwerke z. B. für Schüler der Oberstufe, didaktische und pädagogische Fachliteratur für Lehrkräfte, Lernhilfen und Übungsbücher für alle Jahrgangsstufen sowie ein breites Spektrum an Fachzeitschriften, z. B. Spotlight, Make, Spektrum der Wissenschaft.

Um sich im reichhaltigen Angebot zurecht zu finden, hilft eine Suchfunktion im elektronischen Katalog NetOPAC, der von jedem PC-Arbeitsplatz aus erreichbar ist.

Nicht zu kurz kommen soll aber auch einfach die Lust am Lesen: Klassiker wie Asterix, Sachbücher für Kinder und Jugendliche, aber auch aktuelle Jugendbücher wie Tintenherz lassen keinen Bücherwurm hungrig bleiben. Harry Potter im englischen Original, französische Comics oder Asterix auf Latein sind ein paar Beispiele aus den "wachsenden" Fremdsprachenregalen.

Die Sofaecke lädt geradezu zum Schmökern ein!

    bib hlg 1 klein   bib hlg 3 klein

Für die Älteren gibt es stets auch eine aktuelle Auswahl aus der neuen deutschsprachigen Literatur von Arno Geiger bis Juli Zeh.

 

Öffnungszeiten

Mo - Do 7.30 Uhr - 16.00 Uhr
Fr 7.30 Uhr - 13.00 Uhr

Tel. 0871/96260-18